Wolfgang Hösterey Handelsvertretungen CDH

Winzer von Erbach e.G., Rheingau

erbach

www.winzer-von-erbach.de

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Geschichte

Ein Erbacher Winzerverein wurde im Jahre 1897 gegründet, die heutige Winzergenossenschaft in Erbach hat ihren direkten Ursprung aber im Sonnen-Jahrgang 1953.
Rund 30 Erbacher Mitglieds-Winzer liefern die Trauben.

Rebflächen

38 ha Gesamtrebfläche:
Erbacher Michelmark (12 ha); Erbacher Steinmorgen (6 ha); Erbacher Honigberg (19 ha); Rauenthaler Steinmächer (1 ha)

Rund 30% der Weinberge liegen in klassifizierten "Erstes Gewächs" Lagen!

Qualitätsphilosophie

Schon in den Weinbergen legen die Mitglieder durch geringen Anschnitt und selektive Traubenlese die Basis für gesundes, hochwertiges Lesegut. Traditioneller Weinausbau wird mit moderner Kellertechnik wie z.B. temperaturkontrollierter Gärführung kombiniert. Die Moste werden scharf vorgeklärt, eine reduktive aromaschonende Weinbereitung hat Vorrang, es erfolgt ein früher Abstich der Weine. Besonderer Wert wird auf die Erhaltung der rieslingtypischen, an Pfirsich und Apfel erinnerende Frucht gelegt. Der Kellermeister ist ein Spezialist für den fruchtbetonten, säurereduzierten Riesling-Typ. Der Ausbau der Weine erfolgt überwiegend in Edelstahlgebinden. Ein kleines Holzfaßlager für den Barrique-Wein wird ebenfalls gepflegt.